Studium in Düsseldorf und Nantes, Frankreich
Facharzt für Innere Medizin - Schwerpunkt Gastroenterologie
2008 Habilitation für das Fach Innere Medizin
2008 – 2010 Oberarzt am Universitätsklinikum Frankfurt am Main – Koordinator des Leberzentrum Frankfurt und Transplantationsbeauftragter der Inneren Medizin
2011-2013 Medizinischer Leiter des interdisziplinären ambulanten Versorgungszentrum POLIKUM Friedenau MVZ, Berlin
2014 Verleihung der akademischen Bezeichnung Außerplanmäßiger Professor der Goethe-Universität Frankfurt am Main
seit 2014 Niederlassung in gastroenterologischer Schwerpunktpraxis

Fachliche Schwerpunkte sind die Endoskopie des oberen und unteren Gastrointestinaltrakts, Behandlung von Patienten mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen sowie die Diagnostik und Therapie von Lebererkrankungen inkl. der chronischen Hepatitis B und C.

Prof. Dr. Hofmann verfügt über eine langjährige klinische und wissenschaftliche Expertise im Bereich der Gastroenterologie und Hepatologie und hat zahlreiche wissenschaftliche Beiträge in Fachjournalen veröffentlicht.
Seine Arbeit auf dem Gebiet der Lebererkrankungen wurde durch mehrere nationale Preise und Stipendien ausgezeichnet, u.a. der DGVS und des Kompetenznetz Hepatitis.Regelmässige Aktivitäten: Studentenausbildung mit Lehrauftrag an der Goethe-Universität Frankfurt, Vortragstätigkeiten bei zahlreichen Ärztefortbildungen und ehrenamtliche Arbeit bei Veranstaltungen von Patientenvereinigungen.

Mitgliedschaften